Intraorales Röntgen beim HundIntraorales Röntgen

Bei dieser Röntgentechnik werden tierartspezifische Röntgenfilme bzw. heute digitale Sensoren in die Maulhöhle eingelegt, sodass entsprechende Zähne einzeln abgebildet werden können. Voraussetzung ist ein dentales Röntgengerät, das direkt im Behandlungsraum betrieben wird und somit Zeit und Narkosedauer erspart. Die Wiedergabe der Röntgenaufnahme erfolgt in kurzer Zeit digitalisiert auf dem Monitor.

Dres. Reinartz
Fachtierärzte für Tierärztliche Allgemeinpraxis und Kleintiere in Jülich